Coronavirus
QuickHoney/ORF.at
QuickHoney/ORF.at

Coronavirus in der Steiermark

Das Coronavirus hält die Welt in Atem – auch in der Steiermark sind die weitreichenden Maßnahmen im alltäglichen Leben deutlich spürbar. Hier finden Sie einen Überblick über alle Entwicklungen.

Reisebüros hoffen auf Sommersaison

Die Reisebüros haben in CoV-Zeiten zu kämpfen – die Stornierungen für zeitnahe Reisen reißen nicht ab. Die Hoffnung auf eine Sommersaison heuer wollen die Reisebüros noch nicht abschreiben, denn für den Sommer wurden bisher kaum Reisen storniert.

Sonnenschirm unter blauem Himmel

Experte: CoV kostet gesunde Lebensjahre

Die CoV-Maßnahmen seien nötig, so der Grazer Gesundheitswissenschafter Christoph Pammer; er fordert aber, dass die Verantwortlichen jetzt ihr Blickfeld erweitern, denn die Auswirkungen würden allen gesunde Lebensjahre kosten.

Ein junge Gegnerin von Asbesttransporten trägt einen Mundschutz.

„FCK Corona“: Sturm bittet Fans um Unterstützung

Sturm Graz bittet seine Fans zur Unterstützung des Vereins um den Kauf von Tickets für ein imaginäres Spiel gegen den „FCK Corona“: Eine Karte für „das härteste Match der Schwarz-Weißen“ sei laut Verein für 19,09 Euro erhältlich.

Symbol SK Sturm Graz

Bunte Fenster sollen Familien sichtbar machen

In diesen Zeiten machen immer mehr Initiativen darauf aufmerksam, dass es allen irgendwie gleich geht, dass alle die gleichen Sorgen, Ängste, Probleme haben. Genau darauf zielt nun auch eine Aktion der SOS Kinderdörfer ab.

#familiensichtbarmachen

CoV: Ausnahmesituation auch für Kinder

Bis Kinder und Jugendliche wieder in die Schule gehen, dürfe zumindest noch ein Monat vergehen, auch Großeltern und Gleichaltrige können sie seit Wochen nicht besuchen – das bereitet vielen psychische Probleme.

Kindergarten

Sozialpaket soll Steirer in Krise entlasten

Die CoV-Krise bringt immer mehr Steirer in finanzielle Schwierigkeiten. Nach einem 53 Mio. Euro schweren Hilfspaket für die Wirtschaft wurde am Dienstag im Landtag auch ein Sozialpaket geschnürt, um die Menschen zu entlasten.

Illustration zum Thema „Mindestsicherung“

CoV: Gemeinden fordern Meldepflicht

Nur in Ausnahmefällen erhalten Bürgermeister Namen von CoV-Kranken aus ihrer Gemeinde, das hat das Parlament beschlossen. Vielen ist das nun aber zu wenig.

Gemeindeamt

Grazer Bühnen produzieren Masken für Caritas-Heime

Die Bühnen Graz nützen die verordnete Vorstellungspause für ein Sozialprojekt: Die Werkstätten produzieren derzeit statt Kostümen Mund- und Nasenschutz aus Stoff für Caritas-Heime.

Schutzmaske wird genäht

TU Graz fertigt Gesichtsschutz in 3D-Druck

Die TU Graz produziert Schutzausrüstung für steirische Krankenhäuser – am Dienstag wurden die ersten 1.000 Gesichtsschutzschilde übergeben. Hergestellt werden sie in einem 3D-Druckverfahren.

Gesichtsschutz aus dem 3D-Drucker

„Online laufen“ und Medaillen erobern

Wie so viele Veranstaltungen sind derzeit auch diverse Volksläufe abgesagt. Für Hobbysportler, die sich bereits Ziele gesetzt hatten, ist das ein herber Verlust – allerdings kann man nun auch „online“ laufen und Medaillen sammeln.

Graz Marathon – Läufer

CoV-Krise: Landtag änderte Gesetze

Unter dem Titel „Corona-Sammelgesetz“ hat der Landtag Steiermark am Dienstag Weichen gestellt, um das öffentliche Leben aufrecht erhalten zu können. Es war die zweite Sondersitzung innerhalb von drei Wochen.

Landtag Graz

CoV: Styriarte sucht „alternative Wege“

Die styriarte möchte trotz CoV-Krise das Festival nicht „pauschal der Krise opfern“. Man suche derzeit nach alternativen Wegen, „um einen möglichst großen Teil“ des Programms zur Aufführung zu bringen, so Intendant Mathis Huber.

Eine Geige aufgenommen am Donnerstag, 27. Juni 2019, während der Bühnenorchesterprobe zur Nurejew Gala 2019 in der Wiener Staatsoper.

Erzbergrodeo fällt CoV-Pandemie zum Opfer

Mit dem Erzbergrodeo fällt eine weitere Traditions-Sportveranstaltung der CoV-Pandemie zum Opfer: Das Spektakel wurde erstmals in seiner 25-jährigen Geschichte abgesagt.

Eisenerz und Erzberg

Joanneum: Kunst und Wissen für die Couch

Weil auch das Universalmuseum Joanneum derzeit geschlossen ist, bietet es virtuelle Ausflüge in die Welt von Kunst, Kultur, Natur und Geschichte. Dazu gehören etwa römische Kochrezepte, 360-Grad-Rundgänge und gemeinsame Kunstbetrachtungen im Internet.

Universalmuseum Joanneum Museumsviertel

Öffnung im Handel: Noch offene Fragen

Eine schrittweise Öffnung des Handels hat die Bundesregierung am Montag angekündigt. Natürlich begrüßen Vertreter der Branche diese Ankündigung eines fixen Datums, allerdings gibt es auch noch offene Fragen.

Kitzbühel—Einbruch in Bekleidungsgeschäft