Teststart für E-Medikation in Deutschlandsberg

Ende Mai startet der Probebetrieb der E-Medikation in Deutschlandsberg - damit kommt zum elektronischen Gesundheitsakt (ELGA) auch die digitale Medikamenterfassung hinzu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Vor knapp vier Monaten wurde ELGA in steirischen Spitälern eingeführt - mehr dazu in Ein Monat ELGA: 73.000 Befunde ausgestellt (8.1.2016). Bis jetzt wurden darin nur Spitalsbefunde und Entlassungsbriefe gesammelt - nun sollen schrittweise auch verschriebene Medikamente elektronisch erfasst und für Ärzte und Apotheker sichtbar werden. Testregion dafür ist Deutschlandsberg.

60.000 Patienten betroffen

In der Probephase betrifft die E-Medikation rund 60.000 Patienten im Bezirk Deutschlandsberg; auch ein Großteil der Bezirksärzte und Apotheken wird damit arbeiten. „Derzeit gehen wir davon aus, dass wir 60 Ärzte im Bezirk Deutschlandsberg für E-Medikation dabei haben, und wir rechnen auch noch damit, dass einige Wahlärzte mitmachen sowie neun öffentliche Apotheken - und das Krankenhaus natürlich auch“, so Volker Schörghofer, Generaldirektor im Hauptverband der Sozialversicherungsträger.

Sonderregelung bei Hausbesuchen

Da es noch keine mobilen Lesegeräte für E-Cards gibt, gilt bei Hausbesuchen derzeit noch eine Sonderregelung: In diesem Fall können die Patienten einen oder mehrere Ärzte und Apotheken festlegen „und hier bis zum einem Jahr diesen Arzt oder diese Apotheke dazu autorisieren, in die E-Medikation Einsicht zu nehmen, um dann weiterzuarbeiten wie bisher“, so Schörghofer.

Erste brauchbare Ergebnisse aus der Deutschlandsberger Testphase erwartet er sich bis spätestens Jahresende: „Ich gehe davon aus, dass wir dann entscheiden, das weiter in der Steiermark auszurollen. Ich glaube, dass wir hier flächendeckend im ersten Halbjahr zum Einsatz kommen - und dann auch gleich nächstes Jahr in ganz Österreich beginnen.“

Abmeldung möglich

Patienten, die keines ihrer Medikamente oder nur bestimmte davon speichern lassen wollen, haben aber - auch schon jetzt während der Testphase - die Möglichkeit, sich über das ELGA-Portal von der E-Medikation abzumelden.

Link:

Werbung X