Steirischer Ehrenring für Arnold Schwarzenegger

Den Ehrenring des Landes Steiermark, die höchste Auszeichnung, die das Bundesland vergibt, hat Arnold Schwarzenegger am Mittwochnachmittag erhalten. Gefeiert wurde im kleinen Kreis in St. Nikolai im Sausal.

Sendungshinweis:

„Steiermark heute“, 21.6.2017

Die Schriftstellerin Paula Grogger hat ihn bekommen, die Dirigenten Karl Böhm und Nikolaus Harnoncourt, der Schauspieler Klaus Maria Brandauer - und seit Mittwoch darf ihn auch Arnold Schwarzenegger am Finger tragen: den goldenen Ehrenring des Landes Steiermark.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Applaus von Freunden und Familie

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und LH-Stellvertreter Michael Schickhofer überreichen Arnold Schwarzenegger den Ehrenring des Landes Steiermark

Ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk zum 70. Geburtstag am 30. Juli, aber auch eine Fortsetzung des Traums, den Schwarzenegger lebt, wie er sagt: „Das ist die erste 70ste Geburtstagsparty für mich. Mein Leben ist ja wie ein Traum, der schönste Traum, den überhaupt jemand haben kann. Und ich hoffe jeden Tag, dass ich nicht aufwache. Heute geht der Traum weiter.“

„Immer wunderschön, zurückzukommen“

Während der Auszeichnung durch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) und Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer (SPÖ) zeigt sich das Weinland in einer Buschenschank in St. Nikolai im Sausal von seiner schönsten Seite.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

„Das ist der schönste Platz der Welt“

Arnold Schwarzeneggers Dankesworte zur Verleihung des Ehrenrings des Landes Steiermark

„Danke, dass du so einen schönen Platz ausgesucht hast. Du sagst, ich vergesse die Heimat nie. Wie kann man so etwas vergessen? Das ist unmöglich! Das ist der schönste Platz der Welt. So ist es immer wunderschön, zurückzukommen“, schwärmt der Ex-Gouverneur und Hollywoodstar in Richtung Schützenhöfer.

Feier im handverlesenen Kreis

Ein handverlesener Kreis wurde Zeuge der Ehrenringverleihung an den prominentesten Steirer der Geschichte: „Wir haben dabei: Meine Freundin Heather, meine Cousine, die Monika, Schulkollegen, Trainingskollegen - Leute von Österreich, von Deutschland“, nahm sich ein berührter „Arnie“ in seiner Rede auch Zeit für die eine oder andere persönliche Wertschätzung.

Hermann Schützenhöfer. Arnold Schwarzenegger und Michael Schickhofer
ORF
Von links: Schützenhöfer. Schwarzenegger und Schickhofer

Nach dem offiziellen Teil des Festaktes gab es noch eine Überraschung: Die steirische Erfolgsband „Opus“ spielte für den Preisträger die Hits „Flying High“ und „Live is life“.

Links:

Werbung X