Lernen mit Sprache, Spiel und Gesang

Spielend leicht Grammatik lernen mit Kinderliedern - das ist der Plan hinter dem Next-Liberty-Projekt „SprachSpielGesang“. Jetzt ist unter dem Titel „Hör zu, Bakabu“ das erste dazugehörige Buch inklusive zweier CDs erschienen.

Gemeinsam singen, Spaß haben und dabei auch noch die Sprache lernen, so lautet die Devise des Projekts „SprachSpielGesang“: „Der Grundgedanke ist, die sprachliche Frühförderung durch Kinderlieder voranzutreiben und zu erleichtern, weil man weiß, dass Texte durch Musik leichter und besser im Gedächtnis bleiben“, so der Projektleiter Ferdinand Auhser.

Kinder
Verein Musik & Sprache | butjabutja - multicrossmedia

Sendungshinweis:

„Der Tag in der Steiermark“, 8.3.2016

In einer Kooperation mit Sprachwissenschaftlern wurden so beschwingte Musik und sprachwissenschaftlich evaluierte Texte zusammengestellt, die Kindern Begriffe, Satzzusammenhänge und Strukturen der deutschen Sprache beibringen sollen - und das auf spielerische Art und Weise: „Das heißt, dass die Liedtexte so aufgebaut sind, dass mit jedem Lied ein bestimmter Aspekt der deutschen Sprache geübt wird - zum Beispiel Fälle oder Personalformen“, erklärt Auhser.

Kinder
Verein Musik & Sprache | butjabutja - multicrossmedia

Die Lieder, die jetzt im Buch „Hör zu, Bakabu“ auf zwei CDs erschienen sind, sind für Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahren geeignet, wobei es insgesamt drei verschiedene Kompetenzstufen gibt. In der Steiermark wird das Konzept bereits eingesetzt, wie Michael Schilhan berichtet: „Der Kindercampus der Meduni verwendet das System schon und ist total begeistert, wie auch die Pädagogische Hochschule.“

„Alle wollen mehr Lieder haben“

Den Intendanten des Grazer „Next Liberty“ freut ganz besonders, dass dabei auch das Theater im Spiel ist: „Wir haben wunderbare Theaterpädagogen, die den Kindergartenpädagogen beibringen, wie man das Projekt umsetzt - auch wieder mit Spiel und Spaß“, und das sei eine großartige Bereicherung: „Die Rückmeldungen sind toll: Alle wollen noch mehr Lieder haben“, schmunzelt Schilhan.

Kinder
Verein Musik & Sprache | butjabutja - multicrossmedia

So sind derzeit bereits weitere CDs und Bücher in Planung. Das „Next Liberty“ ist Mitinitiator des Projekts - für Schilhan eine Herzensangelegenheit: „Die Freude am Musizieren und an der Musik ist wunderschön - und natürlich auch, dass man sich dadurch Dinge viel leichter merkt: Jeder von uns kennt irgendwelche Songs aus seiner frühesten Jugend oder Kindheit, deren Texte wir bis heute nicht vergessen haben.“

Link:

Werbung X