„Gesprächsstoff“

Menschen und Themen am Sonntag: Im Radio Steiermark-„Gesprächsstoff“ kommen Menschen zu Wort, die etwas zu erzählen haben, bekannte Persönlichkeiten ebenso wie die berühmte Frau von nebenan.

Jeden Sonntag zwischen 9.00 und 10.00 Uhr gibt es auf Radio Steiermark nicht nur Ihre Lieblingshits, sondern auch viel Gesprächsstoff mit Menschen, die etwas zu sagen haben - und im Anschluss können Sie die Sendung hier nachhören.

22. April: Felix Gottwald

Felix Gottwald ist Österreichs erfolgreichster Olympiaathlet; er errang bei Großereignissen insgesamt 18 Medaillen, „und es schon immer wieder erstaunlich, dass die Sieger schon etwas verbindet. Die Sieger machen meist einen Schritt nach dem anderen, die schauen, dass sie ihr Zeug beieinander haben, die machen das, was zu tun ist, probieren nicht irgendwie etwas Spezielles, gerade bei Großereignissen, da hört man selten Ausreden - das ist das, was eher die vermeintlichen Verlierer verbindet.“

Heute ist Felix Gottwald als Trainer und Coach äußerst erfolgreich. Der Ehrgeiz ist ihm zwar geblieben, „gleichzeitig kann ich aber auch herzhaft über mich lachen, und ich kann mich auch über mich ärgern, ich habe alle Facetten“.

Felix Gottwald
Felix Gottwald

Auch wenn er als Vater manchmal ratlos ist, wird ganz offen versucht, eine Lösung zu finden: „Mit der Größeren, die ist jetzt vier Jahre alt, da sag’ ich ganz ehrlich ‚Hanna, ich bin auch das erste Mal Papa, ich weiß jetzt auch nicht, wie man da tut, aber schauen wir, dass wir das gemeinsam irgendwie zusammenbringen‘.“ Und was er so alles zusammengebracht hat und welch reichen Erfahrungsschatz er nun an andere weitergeben kann, das erzählt Felix Gottwald im Gespräch mit Gisi Hafner.

„Gesprächsstoff“ zum Nachhören

Falls Sie einmal eine Sendung versäumt haben - kein Problem: Den „Gesprächsstoff“ gibt es auch zum Nachhören.

Teil 1 der Sendung vom 22. April zum Nachhören

Teil 2 der Sendung

Abruf sieben Tage lang möglich

Der ORF darf laut Gesetz (§4e) sendungsbegleitende Abrufdienste nur mehr für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stellen. Davon ist auch das Podcast- und Nachhörangebot von Radio Steiermark betroffen. Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn die einzelnen Sendungen und Beiträge nur sieben Tage abgerufen werden können.

Links:

Werbung X