Lebenswerk Trachtenverein - für uns!

Auch in der Volkskultur wird vieles von Ehrenamtlichen getragen. Das Ehepaar Schneeberger aus Gai im Bezirk Leoben wurde für seine Verdienste im Trachtenverein nun vom Land Steiermark auch für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Ehepaar Schneeberger
ORF

Kennen Sie auch jemanden, der freiwillig und ehrenamtlich seinen Mitmenschen hilft? Dann melden Sie sich bitte hier bei uns.

Wenn im Vereinslokal des Trachtenvereins in St. Peter-Freienstein getanzt wird, dann kommen Jung und Alt zusammen: Die Kleinen tanzen im Dirndl oder in der Lederhose - denn wer tanzt, muss auch entsprechend gekleidet sein.

Der Jugend weitergeben

Das Ehepaar Monika und Alois Schneeberger engagiert sich seit rund drei Jahrzehnten im Heimat- und Trachtenverein. Der Verein ist fixer Bestandteil des Gemeindelebens und tritt mit den verschiedensten Tanzgruppen bei Veranstaltungen auf. Monika Schneeberger ist Trachtenreferentin im Verein: „Wir sind selbst gerne Trachtenträger und möchten dieses Gut weitergeben. Es gibt so viele schöne Trachten. Wir wollen das einfach der Jugend weitergeben.“

Brauchtumspflege
ORF
Ehepaar Schneeberger
ORF

Tradition weitertragen

Der langjährige Vereinsobmann war mit seiner Erwachsenentanzgruppe bereits in Holland, Schweden und auch in China - vor allem will er aber dem obersteirischen Nachwuchs alte Volkstänze näherbringen. „Es ist einfach wichtig, weil, die Nachfolgenden sollen ja auch wissen, was sich bei uns getan hat. Wir wollen die Tradition unverfälscht weitergeben“, sagt Alois Schneeberger.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Sendungshinweis:

„Steiermark heute“,
22.4.2016

Auch Nähkurse im Angebot

Die Tracht, in der aufgetreten wird, ist von Hand gefertigt - Monika Schneeberger organisiert gemeinsam mit einer professionellen Näherin Dirndlnähkurse, die gut angenommen werden, „weil sie einfach interessiert sind. Wenn Kinder dabei sind, motivieren sie teilweise auch die Mütter und die Omas, die dann auch zu den Kursen kommen“, so Monika Schneeberger. „Neben den Volkstänzen ist auch das Brauchtum für uns wichtig. Auch das Basteln und die Tracht wollen wir erhalten.“

Link:

Werbung X