Spießchen-Trilogie von Armin Christandl

Sommerzeit ist Grillzeit - und so kommt bei Armin Christandl vom Metzgerwirt in Bad Radkersburg eine Trilogie vom Spießchen zuerst auf den Grill und anschließend mit asiatischem Röstgemüse auf den Tisch.

Die Zutaten (4 Personen):

  • für die Spießchen:
  • 2 Rindschnitzel
  • 2 Schweinsschopfsteaks
  • 4 Schweinsfilets
  • 4 Speckstreifen
  • Grillgewürze
  • 1 grüner Paprika
  • 4 ausgelöste obere Hühnerkeulen
  • 4 Scheiben Käse (Gouda)
  • 4 Scheiben Rohschinken oder Speck
  • Basilikumblätter
  • für das asiatische Röstgemüse:
  • 2-3 Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zucchini
  • 2-3 Karotten
  • Sojasoße
  • Sweet Chili Sauce
  • Salz und Pfeffer
  • etwas geriebener Käse

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Sendungshinweis:

„Steiermark heute“,
18.8.2016

Die Zubereitung:

Für den ersten Spieß, den sogenannten Metzgerspieß, die geklopften Rindschnitzel mit einer Grillmischung würzen, den dünn geschnittenen Schweinsschopf drauflegen und dicht einrollen. Wenn man zwei Rouladen nebeneinanderlegt und mit Holzspießen durchsticht, hat man mit einem Schnitt bereits die fertigen Metzgerspieße. Für den zweiten Spieß werden die entbeinten oberen Hühnerkeulen mit Speck, Käse und Basilikumblatt belegt, eingerollt und mit einem Holzspieß fixiert und gewürzt. Vollständig wird das Trio mit den Schweinsfilet-Spießen, die mit Speck ummantelt und mit aufgespießten Paprikastücken komplettiert werden.

Anschließend Karotten, Paprika, Zwiebel und Zucchini grob schneiden, gut anrösten, mit Soja- und Sweet Chili Sauce würzen und mit etwas Käse bestreuen. Auf Wunsch mit Ajvar, einem Sauerrahm-Dip und einer Grillsoße aus Zwiebeln, Senf, Tomatenketchup, Tabasco, Salz und Pfeffer servieren.

Werbung X