Hirschfiletspitzen von Peter Mauko

Hirschfiletspitzen mit Eierschwammerln, schwarzen Nüssen und einem Kürbisrisotto - diese herbstlichen Köstlichkeiten bereitet Peter Mauko vom Gasthaus Mauko in Oberrakitsch bei Mureck zu.

Die Zutaten (für vier Personen):

  • 200 g Hokkaidokürbis
  • Risottoreis
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz
  • Petersilie
  • etwas Weißwein
  • etwa 3/4 l Suppe
  • 60 dag Hirschfiletspitzen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Hand voll Eierschwammerln
  • einige schwarze Nüsse geschnitten
  • Jus zum Aufgießen (oder starke Rindsuppe)
  • Rahm
  • Preiselbeeren
Hirschfiletspitzen mit Eierschwammerln
ORF

Die Zubereitung:

Erst die Zwiebel und den Kürbis anschwitzen, dann den Reis zugeben und mit Weißwein ablöschen. Immer wieder mit Suppe aufgießen und rühren. Zum Schluss noch Butter und Parmesan einrühren.

Sendungshinweis:

„Steiermark heute“, 6.10.2016

Die Hirschfiletspitzen zunächst kurz anbraten und dann zur Seite stellen und rasten lassen. Im Bratensatz erst Zwiebel, dann Eierschwammerln und zu guter Letzt Apfelstücke und schwarze Nüsse anrösten. Mit Jus oder einer starken Rindsuppe aufgießen, einkochen lassen und zum Schluss die Filetspitzen nochmals dazugeben. Mit Rahm verfeinern, würzen und mit dem Risotto und Preiselbeeren anrichten.

Werbung X