Forellenfilet von Dominik Leber

In der 400 Jahre alten Ottersbachmühle in St. Peter zaubert der Küchenchef des Mühlenwirtshauses, Dominik Leber, ein leichtes, aber köstliches Fischgericht zu: ein mit Schafskäse und Spinat gefülltes Forellenfilet.

Die Zutaten: (für vier Personen):

  • 4 Forellenfilets
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Hand voll Babyspinat
  • Rosmarin
  • Butter
  • für die Farce:
  • 80 g Fischfilet (ohne Haut)
  • 30 g Schafskäse
  • 2 Eidotter
  • 40 ml Schlagobers
  • Salz
  • für das Püree:
  • 100 g Sellerie
  • 250 g Erdäpfel
  • 450 ml Gemüsefond´
  • 30 g Butter
  • Salz & Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Schlagobers
  • Kren
Forellenfilet
ORF

Die Zubereitung:

Die Farce aus den Zutaten mixen, die Fischfilets mit einem Schmetterlingsschnitt aufschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Blattspinat belegen und mit der Fischfarce bestreichen. Auf eine Lebensmittelfolie legen und fest einrollen.

Sendungshinweis:

„Steiermark heute“, 21.12.2017

In kochendem Wasser etwa acht Minuten pochieren. Dann herausnehmen, auswickeln und in heißer Butter zusammen mit einem Rosmarinzweig kurz schwenken. Für das Püree die Sellerie und die Erdäpfel kochen, dann stampfen, würzen und mit Schlagobers und Kren verrühren.

Werbung X