Handelswege - zwischen Tradition und Innovation

Von den Auto- bis zu den Zoofachhändlern: Die Serie „Handelswege - zwischen Tradition und Innovation“ zeigt jeden zweiten Freitag in „Steiermark heute“ die vielen Gesichter des steirischen Handels - auch on demand.

Ein Blick hinter die Kulissen

In der Steiermark gibt es mehr als 20.000 Händler in den verschiedensten Sparten: Sie sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, Arbeitgeber für mehr als 77.000 Beschäftigte und Ausbildner - derzeit werden in fast 600 Ausbildungsbetrieben rund 2.100 Lehrlinge ausgebildet. Als zweitwichtigster Arbeitgeber in der Steiermark beschäftigt der Handel rund ein Fünftel aller Arbeitnehmer. Mit der Serie „Handelswege - zwischen Tradition und Innovation“ will „Steiermark heute“ jeden zweiten Freitag Einblick in den steirischen Handel bieten.

Keine Folge mehr versäumen!

Wenn Sie eine Folge von „Handelswege - zwischen Tradition und Innovation“ versäumt haben, dann können Sie das ganz einfach nachholen: Die aktuelle Episode steht Ihnen hier on demand zum Nachsehen zur Verfügung.

8. Dezember: Geschenkartikel

Sechs Millionen Packerl werden heuer unter den steirischen Christbäumen liegen - darunter auch viele Geschenke der etwas anderen Art.

Hier kommen Sie zum umfangreichen On demand-Angebot des ORF Steiermark:

Abruf sieben Tage lang möglich

Der ORF darf laut Gesetz (§4e) sendungsbegleitende Abrufdienste nur mehr für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stellen - davon ist auch das On demand-Angebot von „Steiermark heute“ betroffen. Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn die einzelnen Sendungen und Beiträge nur sieben Tage abgerufen werden können.

Link: