Lammschulter von Ilse Blachfellner-Mohri

Der Gasthof Eberhard in St.Michael ist so etwas wie eine „One-Woman-Show“. Wirtin Ilse Blachfellner-Mohri ist zugleich Küchenchefin und zaubert etwa geschmorte Lammschulter mit cremigem Sterzgemüse auf den Teller.

Die Zutaten (für sechs Personen):

  • 1 kg Lammschulter
  • 1 kg Wurzelgemüse
  • Salz und Pfeffer
  • Rosmarin
  • zwei Knoblauchknollen
  • 1/2 Liter Rotwein
  • 1/2 Liter roter Traubensaft
  • Cremiger Sterz
  • 1,5 l Milch
  • 60 g Butter
  • etwa 200 g Polenta
Lammschulter Blachfellner-Mohri Kulinarium

ORF

Sendungshinweis:

„Steiermark heute“, 16.3.2017

Die Zubereitung:

Die Lammschulter binden, mit Salz und Pfeffer würzen und rundherum gut anbraten. Dann herausnehmen und im Bratensatz das Wurzelgemüse gemeinsam mit Tomatenmark anrösten.

Das Rezept zum Ausdrucken:

Lammschulter von Ilse Blachfellner-Mohri
PDF (179.5 kB)

Mit Rotwein und rotem Traubensaft ablöschen, zwei durchgeschnitten Knoblauchknollen und Rosmarin noch dazugeben. Das angebratene, aufgegossene Gemüse über das Fleisch leeren und im Rohr bei 120 Grad etwa zwei Stunden schmoren lassen.

Für die Polenta Milch mit Butter erhitzen und den Maisgrieß einrühren. Aufkochen lassen und so lange weiterrühren, bis er eine cremige Konsistenz hat.