Klangwolke 2017: „La Margarita“ für alle!

Am 15. Juli wird bereits zum elften Mal die ORF Steiermark-Klangwolke erklingen: Heuer steht das herausragende styriarte-Projekt „La Margarita“ auf dem Programm. Machen Sie mit!

Klangwolke 2017

Werner Kmetitsch

Klangwolke - machen Sie mit!

Die Klangwolke 2017 um „La Margarita“ im oststeirischen Schloss Schielleiten wird am 15. Juli ab 21.00 Uhr auf Radio Steiermark zu hören und in ORF III zu sehen sein.

Alle Steirer sind dazu eingeladen, die Klangwolke mit eigenen Übertragungen wachsen zu lassen. Alle Veranstaltungsorte finden Sie hier: Hier können Sie die Klangwolke erleben!

Oder wollen Sie selbst mitmachen? Hier geht’s zur Anmeldung!

Nach den erfolgreichen Übertragungen der styriarte-Aufführungen „Beethoven“, „Mozarts Krönungsmesse“, „Porgy and Bess“, „Mein Vaterland“, „Die verkaufte Braut“, „Stabat mater“, „Ritter Blaubart“, „Mozart!!!“, „Beethoven: Missa solemnis“ und „Beethoven 9“ im Vorjahr soll heuer „La Margarita“ für ein Kulturerlebnis unter freiem Himmel sorgen - mehr dazu in Elfte Klangwolke entführt in die Vergangenheit. Das prachtvolle barocke Rossballett soll am 15. Juli 2017 mit der Klangwolke im ganzen Land zu hören und zu sehen sein.

Das Land wird zum Konzertsaal

Von Schloss Schielleiten aus wird „La Margarita“ ab 21.00 Uhr via Videowalls und Lautsprecher ins ganze Land gesendet: Das Spektakel, das auf dem barocken Gesamtkunstwerk basiert, vereint ungarische Dressurpferde mit Sängern, zwei Musikgruppen und Akrobaten; die Pferde „tanzen“ zu Musik von Johann Heinrich Schmelzer, dazu gibt es Szenen aus Opern wie Antonio Cestis „Il pomo d’oro“. Die Inszenierung ist dabei nicht nur auf Radio Steiermark zu hören, sondern auch in ORF III zu sehen.

Klangwolke

ORF

Kommen Sie hin - oder veranstalten Sie selbst!

Der ORF Steiermark ruft alle Steirer zur Mitgestaltung der Klangwolke auf und lädt auch Gemeinden, Kulturveranstalter, Unternehmer, Kirchen, private und öffentliche Institutionen dazu ein, die Klangwolke mit eigenen Übertragungsveranstaltungen wachsen zu lassen: Machen Sie mit! Oder besuchen Sie einfach eine der zahlreichen Veranstaltungen in Ihrer Nähe: Hier können Sie die Klangwolke erleben!

Link: