Kochschürze und Töpfe
ORF/Schöttl
ORF/Schöttl

Kulinarium

Die Steiermark ist ein weites Land der kulinarischen Genüsse: Deftiges, Raffiniertes, Besonderes – hier finden Sie die Rezepte, die in den Sendungen des ORF Steiermark vorgestellt werden.

Gegrillter Saibling von Daniel Leitner

Saibling muss nicht immer aus dem Ausseerland kommen – die Fürstenfamilie Schwarzenberg züchtet ihn auch am Laßnitzbach. Daniel Leitner vom Gasthaus Lercher grillt ihn und serviert dazu sautierte Sommersteinpilze und Wildkräuter.

Saibling

Sommer-Smothie von Anita Lackner

Der Begriff Smoothie leitet sich vom englischen „smooth“ ab, was „fein“, „zart“, „weich“ bedeutet – und genau so soll ein guter Smoothie auch schmecken, findet Seminarbäuerin Anita Lackner. Sie mixt einen beerenstarken Ribisel-Smoothie mit Erdbeeren.

Smoothie Obst

Bio ohne Kompromisse

Seit 20 Jahren schon gibt es die Ramsauer „Bioniere“ – Biobauern, Gastronomen und Lebensmittelproduzenten aus Ramsau am Dachstein, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben haben. Einer von ihnen ist Georg Berger.

Georg Berger

Rind mit Eierschwammerl von Jürgen Acham

Küchenchef Jürgen Archam vom Bio Natur Resort Retter in Pöllauberg bereitet ein mariniertes Murbodner Weidejungrind mit Eierschwammerln, pochiertem Ei und Steinpilzen zu.

Rind mit Eierschwammerl

Topfenstrudel von Martin und Sabine Bayer

In der Lurgbauer Hütte auf der Schneealm im Naturpark Mürzer-Oberland in der Hochsteiermark bereiten Martin und Sabine Bayer aus der Bio-Milch ihrer 14 Milchkühe zu. Was da natürlich nicht fehlen darf ist der Topfenstrudel als Almklassiker.

Topfenstrudel

Flammkuchen mit Speck von Grete Auer

Flammkuchen ist eine Spezialität aus dem Elsass, eine historische Region im Nordosten Frankreichs. Seminarbäuerin Grete Auer bereitet das klassisch traditionelle Rezept mit Zwiebel, Speck und Sauerrahm zu und verfeinert es mit bunten Paprikastreifen.

Flammkuchen

Frische Kräuterlimonade von Johanna Aust

Wildkräuter wachsen in freier Natur, im Garten oder Wald, auf Wiesen oder Wegrändern und eignen sich gut für frische Limonaden. Wie man so einen „Wiesendudler“ aus frischen Kräutern zubereiten kann, erklärt die Seminarbäuerin Johanna Aust.

Kräuterlimo

Kernöl: Handarbeit mit Tradition

Bereits in dritter Generation wird der Familienbetrieb Hamlitsch in der Weststeiermark geführt: In der hydraulischen Ölpresse wird dort ganz traditionell mit viel Handarbeit bereits seit über 90 Jahren Kürbiskernöl produziert.

Kürbissuppe mit gerösteten Kernen und Kernöl

Gefüllte Roulade und Zupffleisch von Inge Kraus

Den Traum vom eigenen Lokal hat sich Inge Kraus erst spät erfüllt: Ihrer Liebe zum Kochen verdanken die Gäste im Stadtheurigen „Zum Goldenen Löwen“ in Bad Radkersburg etwa eine gefüllte Roulade vom Vulkanlandschwein oder ein Zupffleisch vom Wollschwein.

Gefüllte Roulade vom Vulkanlandschwein und Zupffleisch vom Wollschwein

Im größten Essig-Keller des Schilcherlandes

Im Bad Gams in der Weststeiermark befindet sich der größte Essigkeller des Schilcherlandes. In hunderten Gefässen werden dort über 60 verschiedene Essigsorten hergestellt. Die neueste Erfindung ist ein Essig zum Reiben.

Essigkeller

Kalbsfilet mit Schwammerl von Karl Kollmann

Auf 420 Metern Seehöhe thront die 800 Jahre alte Burg Deutschlandsberg. Mittlerweile führt Karl Kollmann dort die Geschäfte und verwöhnt als Küchenchef im Burgrestaurant seine Gäste auch kulinarisch – etwa mit einem Kalbsfilet mit Schwammerl.

Kalbsfilet mit Schwammerl von Karl Kollmann

Auf den Spuren des „Blauen Wildbachers“

Der Wein ist es, der dem Schilcherland in der Weststeiermark den Namen gibt. Gewonnen wird der berühmte und typisch roséfarbene Tropfen aus dem „Blauen Wildbacher“. Doch die alte Traubensorte ist weit vielfältiger, als man glaubt.

Die Weinberge am Hochgrail

Würzige Champignon-Sauce von D. Wartbichler

Grillsaucen können mit den saisonalen Lebensmitteln bestens zubereitet werden. Die Seminarbäuerin Doris Wartbichler tischt zwei Rezepte für die perfekte Grillparty auf: eine Champignon-Weinbrand-Sauce sowie eine gerollte Rosenbutter.

Tiroler Biochampignon

Pfirsich-Pfeffer-Marmelade von Grete Auer

Sommerzeit ist Marmeladenzeit. Seminarbäuerin Grete Auer stellt ein Rezept für eine ganz besondere Pfirsichmarmelade vor: Sie kombiniert die süße Frucht nämlich mit Pfefferkörnern – dadurch passt der würzige Brotaufstrich ideal zu würzigem Käse.

Pfirsich-Marmelade

Zweierlei vom Rostbraten von Werner Stiller

Werner und Markus Stiller vom Stigenwirth in Krakauhintermühlen bereiten Zweierlei vom Rostbraten mit Spätzle und einem kurz gebratenen Filetsteak zu.

Zweierlei vom Rostbraten von Werner Stiller