Hängematte
APA/dpa/Lukas Schulze
APA/dpa/Lukas Schulze

Lifestyle

Was ist das Wesen der Steiermark? Was bewegt die Steirer? Und wie leben sie? Der Lifestyle der Steiermark ist weltweit einzigartig.

Auf der Suche nach vergessenen Orten

Wild verwuchert und vergessen steht das Schloss Schrattenberg in St. Lorenzen bei Scheifling. Georg Lux und Helmuth Weichselbraun sind stets auf der Suche nach genau diesen „Lost Places“, um ihnen in ihren Reiseführern neues Leben zu schenken.

Schloss Schrattenberg

Eine Zirbenstube für unterwegs

Camping boomt, Wohnmobile sind so gefragt wie nie zuvor – doch es muss nicht immer ein Chalet auf vier Rädern sein: Der oststeirische Möbeltischler Thomas Neuhold hat eine Zirbenstube auf einen normalen Autoanhänger gesetzt.

Teardrop-Anhänger aus Zirbenholz

Die Hüter der Dächer von Graz

Als UNESCO-Weltkulturerbe ist Graz berühmt für seine hervorragend erhaltene Dachlandschaft. Damit sich das Neue in das Alte einfügt, ist bei der Arbeit der Dachdecker und Spengler Können gefragt – wir haben die Hüter der Dächer von Graz begleitet.

Dächerlandschaft über Graz

Mountainfilmfestival wird nachgeholt

Das internationale Mountainfilmfestival ist im Herbst wegen der CoV-Pandemie verschoben worden. Nun wird es nachgeholt – an mehreren Orten in Graz und online. 85 Beiträge in vier Kategorien bewerben sich um „Grand Prix Graz“.

„Lifelines – The story of two friends“

Die Region Bad Waltersdorf

Die Region Bad Waltersdorf steht für warmes Wasser, für Gesundheit und für Entspannung. Und doch gibt es auch adrenalintreibende Action oder was für’s Köpfchen.

Heiltherme Bad Waltersdorf

Eine Schiffsreise ins Triest der Monarchie

„Dampfer nach Triest“ heißt der neue Roman des Wahlsteirers Günter Neuwirth – und er entführt ins beginnende 20. Jahrhundert, einer Zeit, in der die oberitalienische Stadt für die Monarchie der „Hafen zur Welt“ war.

„Dampfer ab Triest“ – Cover

Traditionen mit Trendpotential

Altes Handwerk vom Nähen bis hin zur Fertigung von Schmuck neu in Szene setzen: Das will die Oberwölzer Jung-Designerin Carmen Kaiser mit Hilfe zahlreicher regionaler Kunstschaffender erreichen. Gemeinsam haben sie einen Pop-up-Store gegründet.

Pop-up-Shop in Oberwölz

Naturkegelbahn ins 21. Jahrhundert geholt

In einem Wirtshaus in St. Anna ob Schwanberg im Bezirk Deutschlandsberg ist eine Naturkegelbahn aus den 60er-Jahren wieder bespielbar gemacht worden – sie wurde liebevoll restauriert und engagiert eingeweiht.

Naturkegelbahn

Orchideensaison im Gesäuse

Orchideen wirken ja eigentlich sehr exotisch – dabei gibt es weltweit rund 30.000 Arten, und auch in Europa sind es rund 250. Viele von ihnen kann man ab sofort sogar im Nationalpark Gesäuse entdecken.

Blüte des Fuchs-Knabenkrauts

Graz zum Entdecken, Spielen und Erforschen

Wie gut kennen Sie Graz? Mit Hilfe von „Graz entdecken“, einem Stadtführer für Kinder, der zum „Erforschen, Spielen und Erleben“ einlädt, können das Eltern nun gemeinsam mit ihren Kinder überprüfen.

„Graz entdecken für Kinder“ – Cover

Das Museum der verstoßenen Schätze

Für andere ist es Müll – für sie ist es ein Schatz: Mehr als 4.000 Raritäten sammelte das oststeirische Ehepaar Schwarz in seinem „Museum der verstoßenen Schätze“ an. Sämtliche Preziosen sind einst weggeworfene Alltagsgegenstände – mit Geschichte.

Blick ins Museum der verlorenen Schätze

Der Tanz mit den wilden Bienen

Einen detaillierten Einblick in die Welt der wilden Bienen gibt Brigit Strawbridge Howard in ihrem Buch „Dancing with Bees. Meine Reise zurück zur Natur“. Ein besonderer Liebling der Naturforscherin ist die sogenannte Schneckenhaus-Mauerbiene.

Honigbienen über ihren Waben

Ein halbes Jahrhundert Bergliebe

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden – wer möchte das nicht? Karl Pretterhofer aus Langenwang gelingt das regelmäßig: Der 82-jährige Mürztaler ist nicht nur leidenschaftlicher Bergsteiger, sondern auch aktiver Bergretter – und das seit fast 50 Jahren.

Karl Pretterhofer

Kreatives aus der Wildkräuterküche

In ihrem Kochbuch „Wildkräuterliebe“ erklärt Nicole Maurer, was man alles bei einem Spaziergang in der Natur finden und zu herrlichen Gerichten verarbeiten kann. Zu den kulinarischen Geheimtipps zählen Brennnesseln, Holunder und Löwenzahn.

Spitze einer Brennnessel

Kaderschmiede der Handwerkskunst

Zusätzlich zu Berufsschule und Lehre in einem Betrieb gibt es in Österreich acht Bauakadamien. Lehrlinge werden dort nicht nur in moderne Bautechniken, sondern auch in alte Handwerkskunst eingeweiht.

Bauakademie Übelbach