Frau in Hängematte
Pixabay
Pixabay

Lifestyle

Was ist das Wesen der Steiermark? Was bewegt die Steirer? Und wie leben sie? Der Lifestyle der Steiermark ist weltweit einzigartig.

Lamas als Erntehelfer im Weingarten

In Mitterdorf an der Raab im Bezirk Weiz hat es bei der Weinlese heuer tierische Unterstützung gegeben: Statt Traktoren waren Lamas im Einsatz, die beim Tragen der Weintrauben geholfen haben.

Lamas im Weingarten

Aufräumen kann auch amüsant sein

Es gibt wohl Angenehmeres als Aufräumen und Putzen – die literarische Auseinandersetzung damit kann aber sehr amüsant sein, wie das Buch „Morgen räum ich auf“ beweist.

„Morgen räum ich auf“ – Cover

Ein Grazer Ehepaar im Auftrag der Zeit

Seit mehr als 70 Jahren tickt das Ehepaar Wilhelm und Maria Kremsner nun schon gleich: Von 9.00 bis 18.00 Uhr dreht sich täglich für den 89-jährigen Uhrmachermeister und seine Frau, die im August ihren 90. Geburtstag gefeiert hat, alles um die Uhr.

Das Uhrmacher-Paar Kremsner bei der Arbeit

Tierische Unterstützung für Pflegeheime

Haustiere sind nicht nur liebenswerte Geschöpfe, sondern für viele auch echte Lebensbegleiter. Das sehen auch die Verantwortlichen in steirischen Altenpflegeheimen so – sie setzen daher immer öfter auf tierische Unterstützung bei der Seniorenbetreuung.

Hund im Alten-Pflegeheim mit Senioren

Katze Sina: Lebensretterin aus dem Tierheim

Eine ganz besondere Spürnase hat Katzendame Sina bewiesen – und ihrem elf Jahre alten Herrchen Elias damit das Leben gerettet. Jetzt wurde sie dafür mit dem Fressnapf-Preis als „Tierische Heldin“ ausgezeichnet.

Sina

Der Tod lauert im Schilcherland

Die Herbstzeit ist für viele Bücherfreunde auch Krimizeit. Die Voitsberger Autorin Isabella Trummer lässt im Schilcherland morden. Hauptschauplatz ist ein kleines Dorf: idyllisch, aber voller grausamer Geheimnisse.

Buchtipp