Geige, Noten
Colourbox
Colourbox

Kunst & Kultur

Vom großen Opernhaus bis zur kleinen Kabarettbühne, vom klassischen Konzert bis zur avantgardistischen Perfomance, von Architektur über Galerien bis hin zur Kunst im öffentlichen Raum: Die Steiermark hat in Sachen Kunst & Kultur viel zu bieten.

Gut gestimmt in die Weihnachtszeit

Auch heuer wieder ist das „Büro für Weihnachtslieder“ fixer Bestandteil des Grazer Advents: Egal, ob ein Liedertext oder eine Melodie gesucht wird – das Team des Volksliedwerks steht mit Rat und Tat zur Seite.

Büro für Weihnachtslieder

40 Jahre Jazz im Grazer Kellergewölbe

In einem historischen Kellergewölbe aus dem 15. Jahrhundert in der Grazer Bürgergasse gehen heimische und internationale Jazzstars ein und aus – nun feiert der „Royal Garden Jazzclub“ sein 40-jähriges Bestehen.

Jahre Royal Garden Jazz Club

Lügen und Irrtümer in der Komödie Graz

Wenn schon Lügen, dann ordentlich! So der Inhalt des britschen Theaterschwanks von Ray Cooney, der derzeit in der Komödie Graz zu sehen ist. Geschrieben in den 80er-Jahren, führt das Stück in die Intrigenwelt eines britischen Politikers.

Bühne der Komödie Graz

Brus und Schilling wieder vereint

Wie sich der Künstler Günter Brus weg vom Bild und hin zur Aktionskunst entwickelt hat und welche Rolle dabei sein Maler-Kollege Alfons Schilling hatte, dem spürt derzeit eine Ausstellung im Bruseum in Graz nach.

Brus-Ausstellung in Graz

Robin Hood mischt Grazer Oper auf

In der Grazer Oper treibt derzeit der König der Diebe sein Unwesen: Das Kinder- und Jugendtheater „Next Liberty“ zeigt dort das Familienmusical „Robin Hood“ aus der Feder von Robert Persché – ein großes Abenteuer mit Ohrwurmqualität.

Robin Hood

30 Jahre Lachen in St. Leonhard

In einem Hinterhof in der Grazer Rechbauerstraße verbirgt sich ein kleines, aber feines Theater – das „KiStL“. Die „Komödianten in St. Leonhard“ feiern nun ihr 30-jähriges Jubiläum.

30 Jahre Kistl

Steinbauer und Dobrowsky vor Anker in Graz

Seit mehr als 30 Jahren ist das Duo Steinbauer und Dobrowsky aus der steirischen Theaterlandschaft nicht mehr wegzudenken. Nun legen die kongenialen Bühnenpartner mit „Oh Narrenschiff – mein Rettungsboot“ im Grazer Café Kaiserfeld an.

Theatermacher Dorothea Steinbauer und Wolfgang Dobrowsky

Die Klimakrise als Komödie

Eine Komödie über die wohl größte Krise unserer Zeit – die Klimakrise – gibt es im Schauspielhaus Graz zu sehen: „Garland“ ist ein Theaterstück nach einem Film von Salvatore Brandt, der ein Spezialist für Low-Budget-Horror-Heimatfilme ist.

Komödie „Garland“ im Schauspielhaus

36 Facetten der Empörung

Aufreger haben heutzutage Hochkonjunktur – ob im Internet, in der Politik oder auf der Straße. Gleich 36 Facetten der Empörung vereint das Stück „Eleos“, das derzeit am Grazer Schauspielhaus zu sehen ist.

„Eleos“

Martin Roths posthumes Pflanzenkonzert

Der Grazer Künstler Martin Roth ist vor zwei Jahren im Alter von 41 Jahren in New York verstorben. Die Natur spielt in seinem sozialkritischen Werk eine große Rolle – jetzt gelang es, ein von ihm konzipiertes Kunstwerk in einer US-Kleinstadt posthum umzusetzen.

Plantconcerthall

Richelieu-Stickerei: Handwerk mit Tradition

Es ist ein Handwerk, das im 17. Jahrhundert seine Blütezeit erfahren hat – die Richelieu-Stickerei. Heute gibt es nur noch wenige Stoffvorlagen für diese besondere Stickkunst, die viel Zeit und Geduld abverlangt.

Richelieu-Stickerei

Der „Brauchtumspfleger“ aus Unterneudorf

Johann Jandl aus Unterneudorf bei Passail ist „Brauchtumspfleger“ aus Leidenschaft: Er führt auf seinem Hof den Besucherinnen und Besuchern Geräte und Arbeitsprozesse vor, die oft schon in Vergessenheit geraten sind.

Brauchtumspfleger aus Unterneudorf

„Clivia“ verzaubert die Oper Graz

Die Operette „Clivia“ von Nico Dostal bringt alles für eine gute Operette mit: Das Stück, das in der erfundenen „Bananenrepublik“ Boliguay spielt, hat Witz, Ernst und zarte Gefühle gepaart mit wunderbaren Melodien – zu sehen derzeit in der Oper Graz.

Operette „Clivia“ Oper Graz