Geige, Noten
Colourbox
Colourbox

Kunst & Kultur

Vom großen Opernhaus bis zur kleinen Kabarettbühne, vom klassischen Konzert bis zur avantgardistischen Perfomance, von Architektur über Galerien bis hin zur Kunst im öffentlichen Raum: Die Steiermark hat in Sachen Kunst & Kultur viel zu bieten.

Eine Ausstellung mit „Bildern ohne Kunst“

Die aktuelle Ausstellung „Bilder ohne Kunst“ von Joseph Marsteurer bei den Minoriten in Graz impliziert die Frage, ab wann ein Bild ein Kunstwerk ist bzw. bis wann reine handwerkliche Fähigkeit – eine durchaus spannende kunsttheoretische Annäherung.

Marsteuer Joseph Bilder ohne Kunst

„Schwarze Milch“: Ein Stück über das Leben

„Schwarze Milch“ ist ein Stück über Geburt und Tod, über Neuanfang und Zusammenbruch, über Nähe und Hass, eben ein Stück über das Leben – das Schauspielhaus Graz entführt ins russische Hinterland vor 20 Jahren.

Eine aufgebrachte Menschenmenge mit Toastern auf der Bühne

Eine neue Perspektive auf Graz

Einen ganz eigenen Blick auf Graz will ein Ganzjahresprojekt im Rahmen des Kulturjahres 2020 geben: In einem Holzkubus am Schloßberg werden jeden Tag zwei Personen „Wache halten“, dabei die Stadt beobachten und die Gedanken aufschreiben.

„The Graz Vigil“

Die Oper Graz lässt die Puppen tanzen

Mit seinem Musical „Guys and Dolls“ hat der US-amerikanische Komponist Frank Loesser 1950 am New Yorker Broadway einen Riesenerfolg gefeiert. Aktuell lässt die Grazer Oper mit dem Klassiker sprichwörtlich „die Puppen tanzen“.

Szene aus Guys and dolls

„Ich mach’ mir die Welt…“: Pippi in Oberzeiring

„2 x 3 macht 4 Widdewiddewitt und 3 macht Neune! Ich mach’ mir die Welt, Widdewiddewie sie mir gefällt“: Jeder kennt Pippi Langstrumpf – und das Theater Oberzeiring bringt ihre Geschichte derzeit auf die Bühne.

„Pippi Langstrumpf“

„Heldenplatz“: Ein Skandal neu inszeniert

Es war der größte Skandal der jüngeren österreichischen Theatergeschichte – jetzt ist es erstmals in Graz zu sehen: Das Schauspielhaus zeigt erstmals Thomas Bernhards Stück „Heldenplatz“.

„Heldenplatz“

Grazer Literaturhaus als Horvath-Kosmos

Das Grazer Literaturhaus widmet sich in seiner aktuellen Ausstellung dem Schriftsteller Ödön von Horvath. Von „Geschichten aus dem Wienerwald“ bis hin zu „Kasimir und Karoline“ gibt es dabei einen ganzen Horvath-Kosmos zu erleben.

Werk von Ödön von Horvath

Gegensätze ziehen sich im LeBe an

Ein scheinbar Verrückter und eine Rechtsanwältin treffen derzeit in „Mit deinen Augen“ im Theater LeBe in Graz aufeinander. Zum schon fünften Mal wurden die Einnahmen einer Premiere an „Licht ins Dunkel“ gespendet.

Szene

Lorenz Maierhofer: „Bin voll von Musik“

„Ich bin immer noch voll von Musik“, sagt Lorenz Maierhofer: 1956 geboren, hat der Steirer unzählige Lieder komponiert und mit seinen Publikationen Generationen geprägt. Nun verriet er seine größten Inspirationsquellen.

Lorenz Maierhofer