Geige, Noten
Colourbox
Colourbox

Kunst & Kultur

Die steirische Kulturszene ist auch in Corona-Zeiten aktiv: Hier finden Sie einen Überblick über die Vielfalt aktueller Kulturangebote im Netz sowie aktuelle Kulturbeiträge.

CoV: Styriarte sucht „alternative Wege“

Die styriarte möchte trotz CoV-Krise das Festival nicht „pauschal der Krise opfern“. Man suche derzeit nach alternativen Wegen, „um einen möglichst großen Teil“ des Programms zur Aufführung zu bringen, so Intendant Mathis Huber.

Eine Geige aufgenommen am Donnerstag, 27. Juni 2019, während der Bühnenorchesterprobe zur Nurejew Gala 2019 in der Wiener Staatsoper.

Joanneum: Kunst und Wissen für die Couch

Weil auch das Universalmuseum Joanneum derzeit geschlossen ist, bietet es virtuelle Ausflüge in die Welt von Kunst, Kultur, Natur und Geschichte. Dazu gehören etwa römische Kochrezepte, 360-Grad-Rundgänge und gemeinsame Kunstbetrachtungen im Internet.

Universalmuseum Joanneum Museumsviertel

Georg Gratzer: „… in diesem Ganzen vereint“

Der aus der Steiermark stammende Multi-Instrumentalist Georg Gratzer befindet sich derzeit in Chile, der Rückflug nach Österreich war nicht mehr möglich. Via Skype-Interview erzählte er, wie er die Krise meistert.

Kulturbalkon Georg Gratzer

„Sir“ Oliver Mally: „Einfach bei sich bleiben“

Der in der Steiermark geborene international bekannte Bluesmusiker und Singer-Songwriter „Sir“ Oliver Mally hat noch vor Ausbruch der CoV-Krise im Februar Konzerte in Italien gespielt – jetzt erzählt über seinen persönlichen Umgang mit der Krise.

Kulturbalkon Sir Oliver Mally

Martin Kosch: „Bleima ruhig“

Der in Graz geborene Kabarettist Martin Kosch ist gelernter Betriebswirt und zweifacher Staatsmeister in „Comedy Magic“, zudem ist er Präsident des Magischen Zirkels Graz. Er verrät, wie man aus seiner Sicht der Situation etwas Positives abgewinnen kann.

Kulturbalkon Martin Kosch

Die styriarte hilft ihren Künstlern

Die CoV-Krise hat auch Auswirkungen auf die styriarte: Das Osterfestival Psalm musste ebenso abgesagt werden wie Konzerte des Orchesters recreation. Nun wurde ein Hilfsfonds für jene Künstler eingerichtet, die dadurch um ihre Gagen umfallen.

Eine Geige aufgenommen am Donnerstag, 27. Juni 2019, während der Bühnenorchesterprobe zur Nurejew Gala 2019 in der Wiener Staatsoper.

Volkskundemuseum sucht Corona-Alltag

Das Grazer Volkskundemuseum sammelt Dokumente der Coronavirus-Pandemie: Gesucht werden Notizen und Objekte, die den Alltag in Zeiten des Coronavirus sichtbar machen.

Informationsschild am Fenster einer Arztpraxis

Sakrale Schätze digital sehen

Auch das Diözesanmuseum Graz der Katholischen Kirche Steiermark muss derzeit geschlossen halten – virtuell aber hat es für alle Liebhaber der sakralen Kunst und Kultur geöffnet.

Diözesanmuseum Graz

Die Oper Graz für zu Hause

Unter dem Titel „Die Oper Graz für zu Hause“ bieten auch die Künstlerinnen und Künstler der Oper Graz für ihr Publikum ein ungewöhnliches Programm von zu Hause aus an.

Impressionen von der 22. Opernredoute

Das MUWA Graz setzt auf „Slow Gestures“

Das Museum der Wahrnehmung Graz (MUWA) setzt mit der digitalen Öffnung der Ausstellung „Slow Gestures“ des tschechischen Malers Jaromir Novotny ein Zeichen und fordert in der Krise den Mut zu neuen Formen der Kommunikation.

Museum der Wahrnehmung

„Ausnahmezustand“ im Theater im Bahnhof

Auch das Theater im Bahnhof (TiB) reagiert auf die Krise und spürt der momentanen Befindlichkeit der Gesellschaft nach. Mit Hilfe einer Online-Videokonferenz unter dem Titel „Ausnahmezustand“ möchte das TiB weiterhin auf der Bühne präsent sein.

Pia Hirzegger

August Schmölzer: „… und über allem die Liebe“

Der in der Steiermark geborene international bekannte Schauspieler August Schmölzer beginnt sein Interview zur aktuellen Krise mit einem uralten Volkslied, das er von seiner Mutter am Bauernhof gelernt hat.

Kulturbalkon August Schmoelzer

Vorhang auf im Online-Schauspielhaus

Die Schauspieler vermissen ihr Publikum und das Publikum ihre Schauspieler – daher möchte das Grazer Schauspielhauses weiterhin mit dem Publikum in Verbindung bleiben – und das funktioniert online.

Schauspielhaus Graz

„360 Graz digital“ von der Couch aus

Die Dauerausstellung „360 Graz“ erzählt die Geschichte der Stadt Graz von ihrer erstmaligen Erwähnung 1128 bis zum Kulturhauptstadtjahr 2003 – und sie ist nun von der Couch aus zu erleben.

360 Graz digital

Paul Pizzera: „Wir sind Mosaiksteinchen“

Ausverkaufte Konzerte, die demnächst über die Bühne hätten gehen sollen, mussten abgesagt und verschoben werden – der Kabarettist und Popsänger Paul Pizzera erzählt, wie er die Krise derzeit bewältigt und hat dazu auch einen Song geschrieben.

Kultur-Balkon Paul Pizzera