Büro für Weihnachtslieder
Steirisches Volksliedwerk
Steirisches Volksliedwerk
Lifestyle

Gut gestimmt in die Weihnachtszeit

Auch heuer wieder ist das „Büro für Weihnachtslieder“ fixer Bestandteil des Grazer Advents: Egal, ob ein Liedertext oder eine Melodie gesucht wird – das Team des Volksliedwerks steht mit Rat und Tat zur Seite.

Schon seit drei Jahrzehnten ist das „Büro für Weihnachtslieder“ beliebter Treffpunkt für Menschen, die wieder singen möchten. Das Büro hilft bei Lücken in Text oder Melodie wieder auf die Sprünge, ebenso ist es eine Auskunftsstelle für alle Fragen rund um das Singen und Musizieren sowie um weihnachtliche Bräuche.

Sendungshinweis:

„Steiermark heute“, 28.11.2021

Anfragen aus der ganzen Welt

Das Büro für Weihnachtslieder ist praktisch weltweit tätig und kundig – die Mitarbeiterinnen des steirischen Volksliedwerks helfen, wenn man einen Liedtext nicht kennt oder sich aus Kindheitstagen nur bruchstückhaft daran erinnern kann. Bei der Melodie helfen die Mitarbeiterinnen auch gerne persönlich stimmlich auf die Sprünge. Ebenso gibt es Auskünfte bei allen Fragen rund um Singen, Musizieren und weihnachtliche Bräuche, aber auch Gedichte.

Büro für Weihnachtslieder
Steirisches Volksliedwerk
Das „Büro für Weihnachtslieder“ im Steirischen Heimatwerk in der Grazer Sporgasse ist nach dem Lockdown wieder geöffnet – bis dahin erreicht man es entweder online oder telefonisch unter der Nummer +43 (0)316/90 86 35-52.

„Die Anfragen kommen aus der ganzen Welt“, erzählt Eva-Maria Hois vom Volksliedwerk. Basis für die Auskünfte ist das Register der Weihnachtsmusik und -texte mit rund 30.000 Eintragungen, die von einzelnen Weihnachtsliedern bis zu ganzen Hirten- oder Krippenspielen reichen – damit beherbergt das Büro für Weihnachtslieder eine der größten Weihnachtsliedersammlungen Europas. Neben älterer und neuerer alpenländischer Volksmusik sind in dieser umfassenden Bibliothek auch fremdsprachige und volkstümliche Lieder, Spirituals, Popsongs und vieles andere mehr enthalten.