Chronik

76-Jähriger mit Leiter umgestürzt

Mit einer Leiter ist ein 76-Jähriger am Freitag in St. Martin im Sulmtal im Bezirk Deutschlandsberg umgestürzt. Bei dem Sturz aus einer Höhe von rund dreieinhalb Metern auf Betonboden erlitt der Mann schwere Verletzungen.

Am Freitagnachmittag arbeitete der Pensionist in einem Wirtschaftsgebäude: Über eine Aluleiter wollte er Futtermittel vom Heuboden holen – doch die Leiter rutschte weg.

Auf Betonboden gestürzt

Der Deutschlandsberger stürzte samt der Leiter aus einer Höhe von rund dreieiinhalb Metern auf den Betonboden. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Nach der medizinischen Erstversorgung durch eine Notärztin wurde er in das UKH Graz gebracht.